Menü

ibw: Fachartikel & Blog

ingenieurbüro für energie- und gebäudetechnik

veröffentlicht: 29.11.2018 · Bertram Witz | ibw
aktualisiert: 06.11.2019 · Bertram Witz | ibw

Integration erneuerbarer Energien in Lüftungskonzepte: Doppelfassaden

Insbesondere bei hohen Verwaltungsgebäuden prägen Glas-Doppelfassaden vielerorts das Stadtbild. Trotz in der Regel erheblicher Mehrinvestitionen gegenüber einschaligen Fassaden gibt eine Reihe von Vorteilen häufig den Ausschlag für eine Doppelfassade.

Als zweite Glashaut bieten Doppelfassaden den Gebäuden eine multifunktional nutzbare Verbindungszone zum Außenraum. Je nach Standortsituation finden sich unterschiedliche Konstruktionsformen als Antwort auf die gegebenen Anforderungen in den Bereichen Lärm-, Wind-, Sonnen- und Wärmeschutz sowie den Wunsch nach öffenbaren Fenstern seitens der Nutzer.

Nutzung von Doppelfassaden als Solarkamin

Die Bandbreite erstreckt sich von einfachen Lösungen mit starren vorgesetzten und permanent hinterlüfteten Gläsern bis zu motorisch betriebenen Stellklappen in einer oder beiden Fassadenebenen zur vollautomatischen Kontrolle und Regelung der verschiedenen Klimaräume.

Doppelfassaden können dabei prinzipiell wie Solarkamine genutzt werden, da sich mit den solaren Wärmeeinträgen über die Höhe eine nutzbare Thermik ausbildet.

Der Einsatz von Doppelfassaden erfolgt meist in Fällen, wo Glasarchitektur mit öffenbaren Fenstern an lärm- und/oder windbelasteten Standorten insbesondere im Hochhausbau gewollt ist. Ihr funktionaler und energetischer Nutzen für das Raumklima erfordert eine ganzheitliche interdisziplinäre Planung.

Mithilfe von Gebäude- und Strömungssimulationen gilt es dabei auch sicherzustellen, dass die Gebäude im Sommer mit möglichst wenig Primärenergieaufwand gekühlt werden.

Interesse geweckt?

Senden Sie mir eine Nachricht oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit mir. Im persönlichen Dialog klären wir, worum es Ihnen geht und wie ich Sie am besten unterstützen kann.
Ich freue mich auf Sie!

Schreiben Sie mir!

Lassen Sie mich in Ihrer Nachricht an info_at_i-b-w.net gern wissen, worum es Ihnen geht und wie ich Sie unterstützen kann.

Rufen Sie mich an!

Hauptsitz / Büro Weil am Rhein / Basel:
+49 (0)7621 5 10 95 48

Rufen Sie mich an!

Büro Filderstadt / Stuttgart:
+49 (0)711 315 67 03

Haben Sie eine Anregung
für Ihre Aufgabe oder Frage gefunden?

Weitersagen heißt unterstützen. Vielen herzlichen Dank!