Menü

ibw: Fachbuch

ingenieurbüro für energie- und gebäudetechnik

Fachbuch: Fachgerechte Planung und Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik. Foto: copy ibw / Lena Lux

Fachgerechte Planung und Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik

Aktuelle energetische und technische Grundlagen zur Dimensionierung, Installation und Instandhaltung

  Bertram Witz · Martin Dennenmoser · Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann · Christine Knaus · Matthias Kraner · Dr. Harald Schäffler · Marion Schulz · Anja Schumann · Alexander Sperr · Georg Tschacher · Thomas Wahlbuhl


2008-12 (Erstveröffentlichung, seither kontinuierliche Aktualisierung) · Forum Verlag Herkert GmbH

Über das Buch

Planung und Installation von haustechnischen Anlagen gemäß den aktuellen Anforderungen an die Anlagentechnik

Seit dem Inkrafttreten der Energieeinsparverordnung 2014 gelten neue Anforderungen an die Anlagentechnik. So sind Nachrüstpflichten für die Anlagentechnik im Gebäudebestand, wie das Dämmen von Warmwasserleitungen, Wärmeverteilungsanlagen und Armaturen oder die Außerbetriebnahme alter Heizkessel, klar definiert.

Aber auch bei der Installation neuer Heizungen müssen die Anforderungen der EnEV erfüllt werden. So dürfen Heizkessel in Gebäuden nur dann zum Zweck der Inbetriebnahme eingebaut oder aufgestellt werden, wenn die Anforderungen an die Aufwandszahl den Vorgaben der EnEV entspricht.

Um Haustechnik sinnvoll zu planen, auszulegen und entsprechend den Vorgaben einzusetzen, benötigen Sie gewerkeübergreifendes Wissen auf dem neuesten Stand der Technik. Alles, was Sie dazu brauchen, erfahren Sie in unserem Planungshandbuch, das von uns regelmäßig aktualisiert wird.

Durch die richtige Anwendung der neuen Energieeinsparverordnung minimieren Sie gleichwohl Ihr Haftungsrisiko. Ein umfassender Überblick zu allen neuen Anforderungen an die haustechnischen Anlagen, wie diese entsprechend geplant, ausgelegt und ausgeführt werden müssen, runden das Thema sinnvoll ab.

Damit ist unser Fachbuch genau das Richtige für: Handwerker, HLS-Installateure, Gas-, Wasser-, Heizungs- und Lüftungsinstallateure, Klempnereien, Architekten, Ingenieure.

Weiterlesen: Stimmen zum Buch und Rezensionen

Inhaltsverzeichnis

1. Service und Verzeichnisse

2. Anforderungen an die moderne Haustechnik

  • Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV)
  • Das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz (EEWärmeG)
  • Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen nach VDI 2067
  • Auswirkungen der neuen Trinkwasserverordnung

3. Aktuelle technische Entwicklungen

  • Einfluss von Baustoffen und Gebäudekonstruktion auf die Energiekennwerte und die Haustechnik
  • Besonderheiten und Unterschiede in der Haustechnik bei Neubauten und Bestandsbauten (Effizienzmaßnahmen für Alt- und Neubauten …)
  • Einfluss der Energieeffizienz elektrischer Geräte und Anlagen auf Energiekennwerte und Haustechnik (Leuchten-Technologie LED / OLED / Laserdioden …)
  • Wirtschaftlichkeit gebäudetechnischer Anlagen …

4. Schallschutz, Brandschutz und Wärmeschutz in der Haustechnik

  • Schallschutzanforderungen nach DIN 4109
  • Vorschläge für einen erhöhten Schallschutz
  • Schallschutz bei Heizungs- und Lüftungsanlagen, bei Trinkwasserleitungen, bei Luft-Wasser-Wärmepumpen, bei Schächten
  • Rechtliche Anforderungen an den Brandschutz
  • Brandschutztechnische Anforderungen an haustechnische Anlagen
  • Dämmung / Wärme- und Kälteschutz an haustechnischen Anlagen
  • Anforderungen an die Dämmung von Rohrleitungen nach EnEV
  • Dämmung von Trinkwasseranlagen nach DIN 1988-200 …

5. Heizungsinstallationen

  • Wärmeerzeugung und Warmwasserbereitung
  • Hydraulik in Anlagen der Technischen Gebäudeausrüstung
  • Heiz- und Kühlflächen
  • Inspektion, Betreiben und Instandhalten von Heizungsanlagen
  • Berechnung der Heizlast
  • Auswirkungen der Öko-Design-Richtlinie
  • Modernisierung von Heizungsanlagen …

6. Klima- und Lüftungssysteme

  • Luftdichtheit und Lüftung von Gebäuden
  • Grundlagen der Raumlufttechnik (Raumklima und Energieeffizienz, Lüftung von Arbeitsstätten, Hygienische Anforderungen an Lüftungsanlagen, Brandschutztechnische Anforderungen …)
  • Integration erneuerbarer Energien in Lüftungskonzepte (Erdreich-Wärmeübertrager …)
  • Klimaanlagen und Komponenten von RLT-Anlagen
  • Klimakälteerzeugung (Kühllastberechnung …)
  • Lüftungskonzepte für Wohnungen (Freie Lüftung, Ventilatorgestützte Lüftung, Kellerlüftung …)

7. Regenerative Systeme
Funktionsweise, Planung, Auslegung und Ausführung von

  • Thermische Solaranlagen
  • Photovoltaikanlagen
  • Wärmepumpen
  • Biomassenfeuerungsanlagen (z. B. Pellets- und Hackschnitzelheizung)
  • Regenerative dezentrale Stromerzeugung
  • Wärmerückgewinnung und Wärmetauscher
Zusätzliche Inhalte der Premium-Ausgabe

Digitale Arbeitshilfen zum Download

  • Bauabnahmeprotokoll
  • Bautagebuch
  • Bedarfsmeldung/Materialeinkauf
  • Checkliste für die Anwendung des Modellgebäudeverfahrens (EnEV easy)
  • Checkliste zur Montage und Installation von Photovoltaikanlagen
  • Checkliste zur Sicherstellung der Hygiene in Wohnungslüftungsanlagen nach DIN 1946-6
  • Muster für Übereinstimmungserklärung
  • Stundenlohnbericht
  • Vereinbarung zum Schallschutz …

Checklisten zur Bestandsaufnahme

  • Checkliste zur Datenerfassung
  • Raumbuch
  • Vor-Ort-Untersuchung …

Checklisten zur Beurteilung einzelner Bauteile

  • Außenfenster / Außentüren und Hauseingänge
  • Außenwände und Fassaden
  • Geschossdecken und Fußböden
  • Haustechnik und Installationen
  • Keller und Hausanschlüsse …

Formulare

  • Fachunternehmererklärung Gebäudehülle /Technische Gebäudeausrüstung
  • Formular “Bestätigung des Hydraulischen Abgleichs – KfW-Effizienzhaus / Einzelmaßnahmen” …

Bibliografische Informationen
Buchtitel Fachgerechte Planung und Ausführung von konventioneller und regenerativer Haustechnik
Untertitel Aktuelle energetische und technische Grundlagen zur Dimensionierung, Installation und Instandhaltung
Autor*innen    Bertram Witz, Martin Dennenmoser, Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann, Christine Knaus, Matthias Kraner, Dr. Harald Schäffler, Marion Schulz, Anja Schumann, Alexander Sperr, Georg Tschacher, Thomas Wahlbuhl
Erstveröffentlichung 2008-12 (Erstveröffentlichung, seither kontinuierliche Aktualisierung)
Auflage Kontinuierliche Aktualisierung (45 Auflage zum Zeitpunkt der Aktualisierung)
Copyrights Forum Verlag Herkert GmbH / Bertram Witz (Herausgeber)
Herausgeber*innen Bertram Witz
Verlag Forum Verlag Herkert GmbH
ISBN gebundene Ausgabe 978-3-86586-936-4
Anzahl Seiten ~900 (Online-Ausgabe)
Sprache Deutsch

letztes update: 04.03.2020

Bestellen

Über die Urheber

Bertram Witz

Autor

Bertram Witz studierte an der Fachhochschule Offenburg Maschinenbau mit Schwerpunkt Energie-, Heiz- und Raumlufttechnik. Er ist Inhaber des Ingenieurbüros ibw für Energie- und Gebäudetechnik in Stuttgart. Das Ingenieurbüro ibw befasst sich schwerpunktmäßig mit Beratung, Konzeption und Planung Technischer Ausrüstung und Bauphysik für Gebäude (www.i-b-w.net). Als Autor veröffentlicht er seit 1996 regelmäßig Fachpublikationen und hält Fachvorträge. Vor der Gründung des Ingenieurbüros ibw war er mehr als zehn Jahre als Führungskraft in Ingenieurgesellschaften in Deutschland
und der Schweiz tätig.

Mehr Informationen siehe ibw – über mich

Martin Dennenmoser

Autor

Mitarbeiter der Firma schäffler consult mit Schwerpunkt der Betreuung des Anwendernetzwerks “solbat” zur Entwicklung von Geschäftsmodellen für Batteriespeicher.

www.schaeffler-sinnogy.de

Prof. Dr.-Ing. Thomas Hartmann

Autor

Thomas Hartmann ist Honorarprofessor für Kälte- und Klimatechnik an der HTWK Leipzig (FH) und übt eine Lehrtätigkeit in der Weiterbildung u. a. bei EIPOS Dresden und für die AK Sachsen aus. Des Weiteren arbeitet Herr Hartmann in nationalenund internationalen Normungsvorhaben und -ausschüssen, u. a. Auslegung von Lüftungsanlagen, energetische Bilanzierung im Rahmen der EnEV und EPBD, mit.

fing.htwk-leipzig.de

Christine Knaus

Autorin

Der Tätigkeitsbereich von Diplom-Ingenieurin Christine Knaus umfasst wissenschaftliche Projektarbeiten mit dem Schwerpunkt Lüftung im Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden Forschung und Anwendung GmbH (ITG Dresden).

www.itg-dresden.de

Matthias Kraner

Autor

Matthias Kraner ist beratender Ingenieur für Elektro- und Informationstechnik, Sachverständiger Energieeffizienz für Gebäude (EIPOS) sowie Mitglied des VDE. Er ist Büroinhaber des Ingenieurbüros Kraner für Energieberatung, Elektro- und Informationstechnik in Hünstetten/Wiesbaden. An der Technischen Universität München studierte er Elektro- und Informationstechnik und an der University BRUNEL Datenkommunikationssysteme. Seit 1995 arbeitet er an internationalen und nationalen Großprojekten in der Elektro- und Datentechnik und erstellt Energieeffizienzgutachten nach DIN V 18599 und im Rahmen von KfW-Beratungen. Des Weiteren berät er bei der Errichtung von Photovoltaikanlagen und beim Aufbau von Energiemanagementsystemen.

www.kraner.biz

Dr. Harald Schäffler

Autor

Dr. Harald Schäffler ist seit über zehn Jahren im Innovationsbereich der Energiewirtschaft tätigt. Am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE in Freiburg war er als Marketingverantwortlicher tätig und baute den Bereich Smart Metering auf. 2008 gründete er aus dem Fraunhofer-Institut das Startup „Forschungsgruppe für Energie- und Kommunikationstechnologien EnCT GmbH“ und verantwortete die Produktentwicklung sowie die Akzeptanz- und Wirkungsforschung bei vielen nationalen und internationalen Forschungs- und Industrieprojekten im Bereich Smart Energy.

2011 gründete er die Beratungsfirma schäffler consult mit den Schwerpunkten Innovationsmanagement und Business Model Innovation für Unternehmen in der Energiewirtschaft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Harald Schäffler ist systemischer Organisationsberater sowie zertifzierter PR-Berater (DPRG e.V.) und NLP-Trainer (DVNLP e.V.).

www.schaeffler-sinnogy.de

Marion Schulz

Autorin

Energieberaterin, BAFA-Vorort-Beraterin, KFW-Sachverständige für Fördermittel, Dena-Effizienzhausexpertin, zertifizierte Passivhausplanerin und Energieberaterin Baudenkmale.

www.elbe-energiecheck.de

Anja Schumann

Autorin

Seit 25 Jahren ist Dipl. Agraringenieurin Anja Schumann mit dem Thema Regenwasserbewirtschaftung und Siedlungswasserwirtschaft befasst. Seit 20 Jahren ist sie Vorstandsmitglied der Fachvereinigung für Betriebs-und Regenwassernutzung (fbr), davon 10 Jahre als Vizepräsidentin. Darüber hinaus ist sie Consultant der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) und hat Vielfältiges zu dem Thema Wasserkreisläufe veröffentlicht.

www.arge-donaumoos.de

Alexander Sperr

Autor

Alexander Sperr ist Referent Technik und Normung beim Bundesverband Wärmepumpe (BWP).

www.waermepumpe.de

Georg Tschacher

Autor

Georg Tschacher ist Sicherheitsingenieur mit dem Schwerpunkt Brand- und Katastrophenschutz. Er hat zudem eine Ausbildung zum Fachplaner Brandschutz. Weiterhin ist er Geschäftsführer der BAV-Ingenieure GmbH sowie Sachverständiger für Brandschutz im Bereich des baulich-anlagentechnischen, organisatorischen und abwehrenden Brandschutzes.

www.bav-ingenieure.de

Thomas Wahlbuhl

Autor

Thomas Wahlbuhl ist Diplom-Ingenieur und Büroinhaber des Planungsbüros PBW für Gebäudetechnik, Regenerative Energietechnik und Energieberatung in Naumburg/Saale. Neben der TGA-Planung und Energieberatung für Wohn- und Nichtwohngebäude Tätigkeit als kommunaler Energieberater, eea-Berater sowie Durchführung von Energieaudits nach DIN EN 16247-1.

www.pbw-nb.de

Bertram Witz

Herausgeber

Bertram Witz studierte an der Fachhochschule Offenburg Maschinenbau mit Schwerpunkt Energie-, Heiz- und Raumlufttechnik. Er ist Inhaber des Ingenieurbüros ibw für Energie- und Gebäudetechnik in Stuttgart. Das Ingenieurbüro ibw befasst sich schwerpunktmäßig mit Beratung, Konzeption und Planung Technischer Ausrüstung und Bauphysik für Gebäude (www.i-b-w.net). Als Autor veröffentlicht er seit 1996 regelmäßig Fachpublikationen und hält Fachvorträge. Vor der Gründung des Ingenieurbüros ibw war er mehr als zehn Jahre als Führungskraft in Ingenieurgesellschaften in Deutschland
und der Schweiz tätig.

Mehr Informationen siehe ibw – über mich

Infos, Tipps & Tricks zum Fachbuch

Neue Förderbedingungen für erneuerbare Energien seit 01.01.2020

Zum 01.01.2020 wurden die Förderbedingungen für erneuerbare Energien umgestellt. Die zugehörigen „Richtlinien zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt“ wurden am 31.12.2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Der große Unterschied zur bisherigen Förderung ist die Umstellung von einem Festbetrag zu einer Anteilsförderung. Es gibt zwei alternative Verfahren: das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) vergibt Investitionszuschüsse, die KfW-Bankengruppe fördert durch Zinsverbilligungen und Tilgungszuschüsse. In der Info zu unserem Fachbuch finden Sie die Möglichkeiten für den Einbau von Wärmepumpen sowie weitere Hinweise auf die neuesten Aktualisierungen.

Weiterlesen

Veröffentlicht: 08.01.2020


Tipp: Online-Ausgabe

Als Herausgeber empfehle ich Ihnen die Online-Ausgabe. Warum?

  • Die Ausgabe ist mobil per App und über Browser auf Smartphone, Tablet, Laptop und Desktop-PC jederzeit verfügbar .
  • Sie bietet eine praktische Volltext-Suche über einfache Eingabe von Stichwörtern und Suchbegriffen.
  • Sie können schnell navigieren durch direkt verlinkte Inhaltsverzeichnisse und Verweise.
  • Es ist ein Arbeitswerkzeug, u.a. können Sie komfortabel eigene Lesezeichen und Notizen hinzufügen und bearbeiten — als Text, Bild oder Sprachnachricht.
  • Die Ausgabe enthält einsatzfertige Vorlagen und Arbeitshilfen direkt zum Download.

Rezensionen

Wir würden uns über Rezensionen zum Fachbuch freuen und verlinken von hieraus gern!
Lassen Sie mich bitte wissen, wenn Sie dazu etwas veröffentlicht haben.

Interesse geweckt?

Senden Sie mir eine Nachricht oder vereinbaren Sie direkt einen Termin mit mir. Im persönlichen Dialog klären wir, worum es Ihnen geht und wie ich Sie am besten unterstützen kann.
Ich freue mich auf Sie!

Schreiben Sie mir!

Lassen Sie mich in Ihrer Nachricht an info_at_i-b-w.net gern wissen, worum es Ihnen geht und wie ich Sie unterstützen kann.

Rufen Sie mich an!

Hauptsitz / Büro Weil am Rhein / Basel:
+49 (0)7621 5 10 95 48

Rufen Sie mich an!

Büro Filderstadt / Stuttgart:
+49 (0)711 315 67 03

Haben Sie eine Anregung
für Ihre Aufgabe oder Frage gefunden?

Weitersagen heißt unterstützen. Vielen herzlichen Dank!